Der erste Teil des neuen Lehrgangs "Geprüfte/r RZ-Manager/in" startet am 14. September

Zertifizierter Ausbildungslehrgang zum RZ-Manager startet im September

Anfang des Jahres riefen wir gemeinsam mit der Technischen Hochschule Deggendorf einen Ausbildungslehrgang ins Leben, der Teilnehmer mit dem wichtigsten Fachwissen zum Rechenzentrumsbetrieb ausstattet. Am Ende der zweiteiligen Ausbildung wird ein anerkanntes Hochschulzertifikat vergeben. Nun startet die erste Ausgabe des Lehrgangs zum „Geprüften RZ-Manager“ am 14. September.

Der erste Teil des Zertifizierungslehrgangs umfasst den Schwerpunkt „Grundlagen und Management“ und gliedert sich in sechs Module. Die Teilnehmer lernen dabei die wichtigsten technischen Grundlagen der einzelnen Rechenzentrumsgewerke kennen – darunter Klima- und Kältetechnik, Stromversorgung, Sicherheit, Netzwerktechnik, aber auch betriebswirtschaftliche Grundlagen und Vertragsrecht. Jedes Modul beansprucht zwei Tage (Freitag und Samstag), sodass die Ausbildung auch berufsbegleitend absolviert werden kann.

Sind die schriftlichen Prüfungen am Ende jedes Moduls erfolgreich bestanden, erhalten die Teilnehmer ein Zwischenzertifikat, das sie für den zweiten Ausbildungsteil qualifiziert. Dieser behandelt dann den Schwerpunkt „Planen und Betrieb“: An weiteren zwölf Ausbildungstagen vermitteln Experten Fachwissen unter anderem zum Projektmanagement, Finanzcontrolling, Organisation und Dokumentation sowie der Planung und Anwendung von Elektro-, Klima- und Sicherheitskonzepten.

Die Dozenten des Lehrgangs „Geprüfte/r RZ-Manager“ sind ausgewiesene Experten im Rechenzentrumsbereich mit langjähriger Erfahrung in den einzelnen Fachgebieten. Bei der Wissensvermittlung setzen sie vor allem auf einen engen Praxisbezug: Die einzelnen Module werden zu diesem Zweck in der Kongressetage stockzwo in Frankfurt am Main, dem Forschungs- und Test-Rechenzentrum in Berlin sowie an der Technischen Hochschule Deggendorf behandelt. Stockzwo verfügt über sogenannte „Workrooms“, die mit voll funktionstüchtigen technischen Geräten aus dem Rechenzentrumsbereich ausgestattet sind und an denen die Teilnehmer das Gelernte praktisch umsetzen können. Im Forschungs- und Test-Rechenzentrum, das die dc-ce RZ-Beratung gemeinsam mit der TU Berlin betreibt, sind Messungen und Versuche in allen Gewerkebereichen möglich.

Am 14. September startet der erste Teil des Zertifizierungslehrgangs „Geprüfte/r RZ-Manager“. Interessenten finden nähere Informationen sowie Kontaktmöglichkeiten unter www.faktor-wissen.de/hochschulzertifikat-rz-manager