Der LIVE DataCenter Kongress geht am 11. Oktober in die nächste Runde

LIVE DataCenter 4.3. Kongress im Oktober – das ist die Agenda

Beim jährlichen LIVE DataCenter Kongress dreht sich alles um die Zukunft der Rechenzentren. So auch in der kommenden Ausgabe, die die dc-ce gemeinsam mit ihren Partnern und Gastreferenten am 11.10.2018 in Berlin ausrichtet. Was die Teilnehmer dort erwartet, verrät die Agenda.

Die Zukunft der Rechenzentren hat viele Gesichter: Planung wird virtuell, neue Klimalösungen revolutionieren den Markt und Ausfallrisiken können mit neuen Mitteln besser vorhergesehen werden. Diese spannenden Facetten beleuchtet die dc-ce gemeinsam mit ihren Partnern Bachmann, Efficient Energy und TEC4FUELS auf dem LIVE DataCenter 4.3. Kongress in Berlin.
Ergänzt wird das Programm durch Vorträge der Gastreferenten von GEA Refrigeration Germany zu innovativen Lösungen mittels Ammoniak sowie den Spezialisten Alltec Datensysteme und Heinen Elektronik zu IT-Sicherheit und IT-Forensik. Und auch die Praxis kommt bei all dem theoretischen Input nicht zu kurz: Im Forschungs- und Test-Rechenzentrum, das die dc-ce gemeinsam mit der TU Berlin betreibt, erleben die Teilnehmer live vorgestellte Lösungen und praktische Versuche zu den Themen „freie Kühlung“ und „Klimatisierung“.
Das umfassende Vortragsprogramm finden Sie HIER. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei, bis zum 05.10.2018 können Sie sich HIER anmelden. Bitte beachten Sie, dass die Teilnehmerzahl begrenzt ist.

Sollten Sie trotz Anmeldung nicht kommen können, bitten wir um eine kurze Mitteilung, damit frei gewordene Plätze anderweitig besetzt werden können. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!