Zukunftsszenarien im Überblick: Computerwoche blickt auf die future thinking

Seit 2010 veranstaltet die dc-ce jährlich den RZ-Kongress future thinking. Mittlerweile ist das Event fest in der Branche verankert und überzeugte seine Besucher auch in diesem Jahr mit einem prallgefüllten Programm und spannenden Debatten zu aktuellen Branchenschwerpunkten im darmstadtium in Darmstadt.

Diese fruchtbare Zusammenkunft von Experten und Interessierten nahm die Fachzeitschrift Computerwoche nun zum Anlass, einen umfangreichen Artikel mit dem Titel „Das Rechenzentrum der Zukunft“ zu veröffentlichen, der einen guten Überblick über die wichtigsten Problemfelder und diskutierten Inhalte der future thinking bietet. Die Informationen für den Artikel lieferte der Veranstalter selbst: dc-ce Geschäftsführer und RZ-Experte Ulrich Terrahe, der die future thinking vor nunmehr fünf Jahren ins Leben rief, stand der Computerwoche in einem Interview Rede und Antwort zum diesjährigen Kongress.

Der Artikel reflektiert unter anderem über die „Einhausung“ als Kühlungsmaßnahme, die zunehmende Nutzung von Cloud-Services und die weitergehende Miniaturisierung der RZ-Komponenten.

Der vollständige Artikel ist online verfügbar und kann hier abgerufen werden.