Unterstützung bei der ISMS-Einführung im Unternehmen: dc-ce erwirbt Lizenz für ISIS12

Der bayerische Standort der dc-ce RZ-Beratung ist seit dem 01. Juni Lizenznehmer des Bayerischen IT-Sicherheitscluster e. V. für ISIS12. Matthias Koll, Geschäftsführer der dc-ce Bayern GmbH, hatte die Prüfung zum zertifizierten Berater für ISIS12 am 31. Mai erfolgreich absolviert.

ISIS12 steht für „Informationssicherheitsmanagementsystem (ISMS) in 12 Schritten“. Dahinter steckt ein zwölfstufiges Verfahren zur vereinfachten Einführung von ISMS in klein- und mittelständischen Unternehmen. Ein ISMS definiert Verfahren und Regeln, um den Informationsaustausch und die IT-Infrastruktur eines Unternehmens zu schützen.

Mit dieser zusätzlichen Qualifikation unterstützt die dc-ce ihre Kunden künftig bei der Einführung bis zur Zertifizierung eines ISMS nach ISIS12.

isis_grafik_ppt_quer_rgb

Die 12 Schritte nach ISIS12.