RZ-Planer laufen für den Teamgeist

24.06.2015

Mehr als 70.000 Läufer füll­ten bei der dies­jäh­ri­gen J. P. Corpo­rate Chal­lenge wieder die Stra­ßen Frank­furts. Natür­lich ging auch das Team der dc-ce beim welt­weit größ­ten Firmen­lauf an den Start: Wie schon im letz­ten Jahr zöger­ten die RZ-Planer auch dieses Mal nicht lange, schlüpf­ten in die Turn­schuhe und liefen los – 5, 6 Kilo­me­ter für Team­geist, Fair­ness und den guten Zweck: Ein Teil der Start­gel­der des J. P. Morgan-Laufs fließt in die Förde­rung von Sport­pro­jek­ten für junge Menschen mit Behin­de­rung.

Dieses Mal wurde die dc-ce außer­dem tatkräf­tig von der Werbe­agen­tur marco­n­ing unter­stützt. Als gemein­sa­mes Team schaff­ten die insge­samt elf Läufer eine Durch­schnitts­zeit von 36:55 Minu­ten. Damit verbes­serte sich die dc-ce im Vergleich zum Vorjahr um fast eine Minute! Das dürfte Ansporn genug sein, um auch im nächs­ten Jahr anzu­tre­ten und zu versu­chen, die Best­zeit ein weite­res Mal zu unter­bie­ten.