RZ-Planer laufen für den Teamgeist

24.06.2015

Mehr als 70.000 Läufer füllten bei der diesjährigen J. P. Corporate Challenge wieder die Straßen Frankfurts. Natürlich ging auch das Team der dc-ce beim weltweit größten Firmenlauf an den Start: Wie schon im letzten Jahr zögerten die RZ-Planer auch dieses Mal nicht lange, schlüpften in die Turnschuhe und liefen los – 5, 6 Kilometer für Teamgeist, Fairness und den guten Zweck: Ein Teil der Startgelder des J. P. Morgan-Laufs fließt in die Förderung von Sportprojekten für junge Menschen mit Behinderung.

Dieses Mal wurde die dc-ce außerdem tatkräftig von der Werbeagentur marconing unterstützt. Als gemeinsames Team schafften die insgesamt elf Läufer eine Durchschnittszeit von 36:55 Minuten. Damit verbesserte sich die dc-ce im Vergleich zum Vorjahr um fast eine Minute! Das dürfte Ansporn genug sein, um auch im nächsten Jahr anzutreten und zu versuchen, die Bestzeit ein weiteres Mal zu unterbieten.