Neues Arbeitspapier mit Vorschlägen für KPI zur Messung der IT Leistung im Rechenzentrum

dc-ce Mitarbeiter Dr. Ludger Ackermann hat gemeinsam mit Dr. Ralph Hintemann, Senior Researcher des Borderstep Instituts, ein Arbeitspapier erstellt, das Vorschläge für neue Key Performance Indicators (KPI) zur Messung der IT Leistung in Rechenzentren beinhaltet. Das Arbeitspapier trägt den Titel „KPI für IT-Leistung und Energieeffizienz von Rechenzentren“ und beschreibt eine völlig neuartige Methode, mit der die erbrachte Rechenleistung einzelner IT Komponenten und auch ganzer Rechenzentren bestimmt werden kann.

Darüber hinaus erläutern die Experten, wie aus der gemessenen IT Leistung weitere neue KPI zur Beurteilung der Energieeffizienz von Rechenzentren abgeleitet und eingesetzt werden können. Hierzu werden betriebliche Konstellationen realer Rechenzentren berücksichtigt, die eine Anwendung auch in heterogenen IT Umgebungen ermöglichen.

Das Arbeitspapier soll zum aktuellen Zeitpunkt eine Diskussion unter Forschern und Anwendern darüber anregen, ob die beschriebenen Methoden und KPI geeignet sind, das bisher ungelöste Problem der Messung von IT Leistung erfolgreich anzugehen. In weiteren Forschungsprojekten soll dann der Nachweis der praktischen Einsatzfähigkeit erbracht werden.

Das Arbeitspapier kann hier heruntergeladen werden.