airblock MIFC

airblock - Zukunftsweisende Klimatisierung für Rechenzentren (Deutsche Version)
airblock - Trendsetting Air cooling for Data Centres (english version)

Konstruktion

Die Grundlage des airblock MIFC (Modular Indirect Free Cooling) ist eine effizienzorientierte Planung, durch die alle notwendigen Komponenten optimal in den bestehenden Raum eingepasst werden können. Durch die spezielle Anordnung können Energieverluste auf ein Minimum reduziert werden. Unter Berücksichtigung von Investitions-, Energie- und Betriebskosten handelt es sich beim airblock MIFC sogar um eine der effizientesten Klimatisierungslösungen, die unter anderem deshalb durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie gefördert wird.

Das Herzstück des airblock MIFC ist ein Kreuzstromwärmetauscher. Er ermöglicht einen Freikühlmischbetrieb, solange die Rücklufttemperatur der IT 4 °C unterhalb der Außentemperatur liegt. Frei regelbare EC-Ventilatoren sorgen durch einen intelligenten Regelalgorithmus für eine optimale Luftzirkulation, wodurch nur das exakt benötigte Luftvolumen gefördert wird. Die Konstruktion des airblock MIFC ist einfach und robust und zeichnet sich durch besonders hohe Wartungsfreundlichkeit aus.

Installation

Der airblock MIFC kann auch bei schwierigen Bauprojekten problemlos montiert werden, da die Anlieferung in Einzelteilen erfolgt. Erst vor Ort werden die Bauelemente in einem vorgeplanten Ablauf installiert. Das spezielle Design stellt hierbei keine besonderen Anforderungen an die Transportwege - weder durch hohe Gewichte noch durch sperrige Abmessungen. Standardtüren und Durchgangsbreiten eines Büros sind für die Montage vollkommen ausreichend. Der airblock MIFC ist deshalb nicht nur für Neubauten geeignet, sondern kann auch reibungslos in bestehende Architektur integriert werden.

Regelung

Durch die integrierte Regelung können jederzeit und an jedem Ort die Energieverbräuche überprüft werden. Die Langzeitauswertung zeigt weitere Möglichkeiten zur Optimierung für den jeweiligen Standort auf.

Kurzfilm

Alles Wissenswerte über den airblock MIFC haben wir kompakt in einem informativen Kurzfilm zusammengetragen, den Sie sich hier anschauen können.

Überzeugen Sie sich selbst!

Die dc-ce RZ-Beratung bietet Ihnen in Zusammenarbeit mit der Technischen Universität Berlin die einzigartige Möglichkeit, den airblock MIFC zu testen. Sie hat im Hermann-Rietschel-Institut ein 1:1 Modell eines Rechenzentrums errichtet, dessen Herzstück der airblock MIFC ist. Auf 45 m² für die IT und einer außenliegenden Technikfläche sind alle notwendigen Komponenten installiert, um einen RZ-Betrieb unter realistischen Bedingungen zu simulieren. So können Sie den Wirkungsgrad vorab unter authentischen Bedingungen sehen und testen und Messergebnisse erzeugen, die Ihnen eine objektive Grundlage für Ihre Entscheidung liefern.

Nutzen Sie die einzigartige Gelegenheit, sich von der hohen Effizienz des airblock MIFC live zu überzeugen und kontaktieren Sie uns! Weitere Informationen finden Sie außerdem in unserer airblock Broschüre.