Forschungs- und Test-Rechenzentrum

Neue Wege, um durch Klima- und Informationstechnik Energie zu sparen

Das Zusammenspiel von Klima- und Informationstechnik kann die Energieeffizienz erheblich steigern, jedoch liegen hierfür noch keine gesicherten Erkenntnisse vor. Als Planungsspezialist für Rechenzentren haben wir uns deshalb diesem Thema verschrieben und führen in unserem Forschungs- und Test-Rechenzentrum entsprechende Versuche durch.

Forschen mit einem starken Partner

Mit dem Hermann-Rietschel-Institut der Technischen Universität Berlin haben wir hierfür einen kompetenten und leistungsfähigen Kooperationspartner gefunden. Darüber hinaus steht unser Forschungs- und Test-Rechenzentrum auch anderen Unternehmen zur Verfügung, um eigene Untersuchungen und Forschungen durchzuführen. So forschen bereits die BerlinerLuft. Technik GmbH und General Electric bei uns.

Der Versuchsaufbau

Die dc-ce hat das 1:1-Model eines Rechenzentrums mit 56m² errichtet, in dem unterschiedliche
Versuche durchgeführt werden können. Für die IT stehen hierbei fünf Racks der Firma Modulan zur Verfügung.

Luftführung und Kühlkonzepte

Eine zusätzliche Technikfläche außerhalb des Forschungs- und Test-Rechenzentrums erlaubt das Untersuchen von verschiedenen Luftführungsvarianten und Kühlkonzepten. So kann z. B. der Unterschied zwischen Warm- und Kaltgangeinhausung untersucht werden. Je nach Kühlkonzept können bis zu 60 kW Wärmelast erzeugt und abgeführt werden.

Temperatur und Luftfeuchtigkeit

In Kooperation mit namhaften Herstellern der Informationstechnik führen wir Versuche durch, um die Energieeffizienz in diesem Bereich zu optimieren und eine Aussage zu den Einflüssen von Temperatur und Luftfeuchtigkeit auf die Informationstechnik zu gewinnen.

Mess-, Steuer- und Regelungstechnik

Für einen effizienten RZ-Betrieb ist es erforderlich, die Mess-, Steuer- und Regelungstechnik optimal aufeinander abzustimmen, deshalb beschäftigen wir uns neben der Grundlagenforschung auch mit Komponententests. So können z. B. spezielle Algorithmen zur Regelung der technischen Komponenten untersucht und optimiert oder Leistungstest an der Umluftklimatechnik durchgeführt werden.

Download Themenblatt

BMWi_Web_de_WBZ