future thinking 2016 – Rückblick auf einen erfolgreichen RZ-Kongress

Ulrich Terrahe, dc-ce Geschäfts­füh­rer und Initia­tor von future thin­king.

dc-ce Mitar­bei­ter René Bulle stellt plan2run im Produkt­vor­trag auf der Ausstel­lungs­flä­che vor.

Am 19. & 20. April traf sich die Rechen­zen­trums­bran­che zur nunmehr 7. future thin­king im darm­stadt­ium in Darm­stadt. Seit 2010 veran­stal­tet die dc-ce RZ-Bera­tung den Kongress, der inzwi­schen zur größ­ten unab­hän­gi­gen, medien- und herstel­ler­über­grei­fen­den Fach­aus­stel­lung der Rechen­zen­trums­bran­che ange­wach­sen ist.

Die dc-ce war als Ausstel­ler mit einem Stand und einem Contai­ner auf der Außen­flä­che der future thin­king vertre­ten. Hier präsen­tierte der RZ-Planer mit dem airblock MIFC eine inno­va­tive Klima­ti­sie­rungs­lö­sung und gab den Besu­chern faszi­nie­rende Einbli­cke in die Zukunft der Rechen­zen­trums­pla­nung: Mittels 3D-Bril­len konn­ten sich die Anwe­sen­den inter­ak­tiv durch ein voll­stän­dig virtua­li­sier­tes Rechen­zen­trum bewe­gen. dc-ce Mitar­bei­ter René Bulle erläu­terte die Funk­tion und den Nutzen eben­die­ser Tech­no­lo­gie in seinem Vortrag auf der Bühne inmit­ten der Ausstel­ler­flä­che.

Die dc-ce blickt auf zwei erfolg­rei­che und span­nende Tage future thin­king 2016 zurück. Wir danken allen Besu­chern, Ausstel­lern und Refe­ren­ten, die den Kongress dazu gemacht haben!