Expertenforum in der „KI“: Kostengünstig Kühlen

dc-ce Mitarbeiter Fridtjof Chwoyka
ist Experte für die Kühlung von
Rechenzentren.

Möchte man ein Rechenzentrum so energieeffizient wie möglich gestalten, ist besonders die Kühlung entscheidend: Denn diese beansprucht im Durchschnitt etwa 25% des Energieaufwandes eines Datacenters, hinzu kommt außerdem der Strombedarf für die Luftverteilung. Das ist eine ganze Menge, weshalb es wichtig ist, zu wissen, worauf es bei einem Kühlsystem ankommt und wie darüber hinaus Energie gespart werden kann.

Die Fachzeitschrift „KI – Kälte Luft Klimatechnik“ hat sich in ihrer aktuellen Ausgabe mit dieser komplexen Thematik beschäftigt. Im Expertenforum unter dem Titel „Kühlung von Rechenzentren“ beantwortet auch dc-ce Mitarbeiter Fridtjof Chwoyka die wichtigsten Fragen. Herr Chwoyka beschäftigt sich bereits seit vielen Jahren professionell mit der Kühlung von Rechenzentren und ist auf dieses Gebiet spezialisiert.

Die dc-ce versucht seit jeher die Energieeffizienz in Rechenzentren durch sinnvolle Klimatisierungskonzepte zu fördern. Mit ihrem airblock MIFC bietet der RZ-Planer eine der effizientesten Klimatisierungslösungen, die unter anderem deshalb durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie gefördert wird. Den Artikel in der „KI“ können Abonnenten hier lesen.