dc-ce nimmt an Workshop des BMWi teil

dc-ce Mitar­bei­ter Dr. Ludger Acker­mann wird auf dem Work­shop des BMWi einen Impuls­vor­trag halten.

Das Bundes­mi­nis­te­rium für Wirt­schaft und Ener­gie (BMWi) lädt am 26. Juni zu einem Stake­hol­der-Work­shop mit dem Titel „Ener­gie­ef­fi­zi­enz in Rechen­zen­tren – Instru­mente“ nach Berlin ein. Ange­sichts der bedeu­ten­den Rolle, die Rechen­zen­tren im bundes­wei­ten Ener­gie­ver­brauch einneh­men, werden die Anwe­sen­den im Work­shop darüber disku­tie­ren, wie sich die bestehen­den Ener­gie­ef­fi­zi­enz­po­ten­tiale im Rechen­zen­trums­be­reich ausschöp­fen lassen und wie even­tu­elle Hinder­nisse für einen effi­zi­en­ten Einsatz von Ener­gie über­wun­den werden können.

dc-ce Mitar­bei­ter Dr. Ludger Acker­mann wird im Rahmen des Work­shops einen Impuls­vor­trag mit dem Titel „Ener­gie­ef­fi­zi­enz in Rechen­zen­tren – Poten­tiale und Hemm­nisse“ halten. Hier­bei wird er seine prak­ti­schen Erfah­run­gen im Punkto Ener­gie­ef­fi­zi­enz in der Bera­tung und Planung von Rechen­zen­tren mit den Anwe­sen­den teilen. Die dc-ce treibt bereits seit Jahren den ener­gie­ef­fi­zi­en­ten Betrieb von Rechen­zen­tren enga­giert voran. Mit der future thin­king veran­stal­tet der RZ-Planer seit 2010 eine jähr­lich statt­fin­dende Messe, die das Thema in den Fokus rückt und Lösun­gen fördert.