dc-ce Mitarbeiter Dr. Ackermann zum Normungsexperten des UBA ernannt

dc-ce Mitar­bei­ter Dr. Ludger Acker­mann ist maßgeb­lich an der Entwick­lung der euro­päi­schen Rechen­zen­trums­norm EN 50600 betei­ligt.

Das Umwelt­bun­des­amt hat Herrn Dr. Ludger Acker­mann zum Normungs­ex­per­ten für die DIN EN 50600 ernannt. Damit würdigt die Behörde Herrn Acker­manns lang­jäh­ri­ges Enga­ge­ment an der Entwick­lung der Euro­päi­schen Rechen­zen­trums­norm EN 50600: Erst im vergan­ge­nen Juli war Herr Acker­mann vom DKE zum stell­ver­tre­ten­den Obmann des Gremi­ums zur Bear­bei­tung von EN 50600 gewählt worden (die News dazu finden Sie hier).

Die Ernen­nung unter­stützt zudem die Ziele, Ressour­cen­scho­nung und Ener­gie­ef­fi­zi­enz in der Norm weiter voran­zu­trei­ben. Dazu sind insbe­son­dere die in den Normen­tei­len DIN EN 50600-4-x vorge­se­he­nen Kenn­zah­len (Key Perfor­mance Indi­ca­tors - KPI) geeig­net, die den Betrei­bern von Rechen­zen­tren eine Beur­tei­lung der Quali­tät ihrer Rechen­zen­tren ermög­li­chen wird. Aktu­ell sind die Entwürfe dieser Normen­teile im Beuth Verlag veröf­fent­licht, die sich im Inhalt von der endgül­ti­gen Version fast nicht unter­schei­den werden.

Mit der Euro­päi­schen Rechen­zen­trums­norm EN 50600 wird erst­ma­lig der Betrieb eines Rechen­zen­trums ganz­heit­lich gere­gelt. Die dc-ce RZ Bera­tung freut sich beson­ders, dass mit der Ernen­nung ihres Mitar­bei­ters Dr. Acker­mann auch die tief­ge­hende Kennt­nis der Norm und die im euro­päi­schen Gremium des Cenelec hoch ange­se­hene Fach­kom­pe­tenz im Bereich Rechen­zen­trums­be­trieb, Prozesse und Kenn­zah­len aner­kannt wird.