dc-ce in Kooperationsgesprächen mit Deutsch-Amerikanischer Handelskammer

Für Novem­ber 2015 orga­ni­siert die Deutsch-Ameri­ka­ni­sche Handels­kam­mer (AHK) Kali­for­nien eine Wirt­schafts­reise in die USA für Klein- und Mittel­stän­di­sche Unter­neh­men, die an einem Einstieg im Bereich „Ener­gie­ef­fi­zi­enz in Daten­zen­tren | Green IT“ auf dem ameri­ka­ni­schen Markt inter­es­siert sind.

Die dc-ce setzt sich bereits seit vielen Jahren für die Stei­ge­rung von Ener­gie­ef­fi­zi­enz in Rechen­zen­tren ein. Dieses Enga­ge­ment spie­gelt sich auch in ihren Produk­ten und Leis­tun­gen, wie beispiels­weise der Verwen­dung von 3D-Tech­no­lo­gie zur Rechen­zen­trums­pla­nung und der eigens entwi­ckel­ten Klima­zelle zur Opti­mie­rung des Ener­gie­haus­hal­tes, wider. Da ist es wenig verwun­der­lich, dass es anläss­lich der geplan­ten Wirt­schafts­reise bereits zu Gesprä­chen über mögli­che Koope­ra­tio­nen zwischen der AHK und der dc-ce gekom­men ist. Über die weite­ren Entwick­lun­gen halten wir Sie natür­lich auf dem Laufen­den.