dc-ce gewinnt 2. Platz beim Young-Professionals-Preis 2013 des VBI

Norman Beher­zig (Mitte) gewinnt 2. Platz beim Young Profes­sio­nals Preis 2013 des VBI (Bild: VBI)

Norman Beher­zig wurde von den Young Profes­sio­nals, der Platt­form für Führungs­kräfte- und Büro­in­ha­ber Nach­wuchs des VBI, mit dem 2. Platz für seine maßgeb­li­che Mitar­beit bei der Markt­ein­füh­rung und Weiter­ent­wick­lung einer Klima­zelle mit dem Marken­na­men "Airblock" ausge­zeich­net. Diese ener­gie­ef­fi­zi­ente Klima­ti­sie­rungs­lö­sung in Form einer Klima­zelle wurde im Rahmen eines Kunden­auf­tra­ges entwi­ckelt und befin­det sich als Forschungs­pro­jekt und Proto­ty­pen im Hermann-Riet­schel-Insti­tut der TU Berlin.

Die indi­rekte freie Kühlung sowie die tech­ni­sche Varia­bi­li­tät des Airblocks ermög­li­chen eine hoch­ef­fi­zi­ente und wirt­schaft­li­che Klima­ti­sie­rung von IT-Flächen und Server­räu­men, die sowohl in Neubau­ten als auch in Bestands­re­chen­zen­tren inte­griert werden kann.

Der VBI-Young-Profes­sio­nal-Preis wurde dieses Jahr zum 1. Mal vom Verband bera­ten­der Inge­nieure  ausge­schrie­ben und zeich­net Projekte aus, die sich durch ihren inno­va­ti­ven Charak­ter hervor­he­ben.