BITKOM Arbeitskreis „Rechenzentrum und IT-Infrastruktur“ findet im Forschungs- und Test-Rechenzentrum der dc-ce statt

Der BITKOM-Arbeitskreis „Rechenzentrum & IT-Infrastruktur“ war erstmals im Forschungs- und Test-Rechenzentrum der dc-ce im Hermann-Rietschel-Institut der TU Berlin zu Gast.

Im Zentrum des Treffens stand ein Überblick über die verschiedenen Instrumente zur Erhöhung der Energieeffizienz im Rechenzentrum. So wurden die Außenwirtschaftsförderung und die Vorstudie zur Europäischen Ökodesign-Richtlinie „Enterprise Servers and Storage Equipment – Lot 9“ vorgestellt und die Projektgruppe „RZ-Betrieb“ gegründet, die sich mit den neuen Vergabekriterien für den Blauen Engel befassen soll.

Im Anschluss präsentierte die dc-ce die von ihr entwickelte Klimazelle, die die Energieeffizienz im RZ deutlich erhöhen kann. Das Arbeitskreistreffen wurde mit einer Besichtigung des Forschungs- und Test-Rechenzentrums abgeschlossen.

Die Teilnehmer blicken auf eine erfolgreiche und gelungene Veranstaltung zurück, die hochinformativ, praxisnah und hervorragend organisiert war.